Sozialpädagogische Familienhilfe gemäß §§ 27, 31 SGB VIII

Die sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) ist eine intensive ambulante Erziehungshilfe in Form von Betreuung, Beratung und Begleitung der Familie bei Erziehungsaufgaben und bei der Bewältigung und Lösung von familiären Konflikten.

Mit der Sozialpädagogischen Familienhilfe werden die Eltern bzw. Alleinerziehende durch die intensive Betreuung und Begleitung mit ganz praktischen Hilfen bei Schwierigkeiten in vielen Lebenslagen:

  • bei Fehlern in der Kindererziehung (Überforderung, Vernachlässigung ...) 
  • in Trennungssituationen und Problemen in der Elternbeziehung 
  • bei der Bewältigung von Alltagsproblemen (Kontakt mit Ämtern und Institutionen) 
  • in der Unterversorgung des Haushalts (Hygiene, Wohnung...) 
  • und bei unangemessenem Ausgabeverhalten (bei knappen Einnahmen) 
von STELLA – Soziale Dienste unterstützt.

Gesetzliche Grundlagen sind §§ 27, 31 SGB VIII

Nach oben
Template by JoomlaShine